Achtsamkeit (Mindfulness) ist eine Idee aus dem Buddhismus. Aber es ist eine Idee, die unser Leben auch ohne den religiösen Unterbau stark verbessern kann.

Achtsamkeit bedeutet: Wir nehmen das, was in uns und außerhalb von uns passiert, möglichst oft bewusst wahr.

Normalerweise gehen wir eher unachtsam durch den Tag. Wir spulen unsere Gewohnheiten und altgedienten Denk- und Handlungsmuster automatisch ab. Wir stehen auf. Wir duschen. Wir machen Pausenbrote. Oder einen Kaffee. Wir lesen Zeitung. Wir gehen los. Wieder und immer wieder. Wie ein Uhrwerk. Der Teil unseres Gehirns (die Basalganglien), der für Gewohnheiten und Automatismen zuständig ist, brummt also fröhlich und ist voll aktiv.

In diesem Zustand funktionieren wir in erster Linie. Die Zeit verschwindet dabei einfach. Wir bekommen bewusst gar nicht richtig mit, wie wir uns fühlen, was wir denken und was um uns herum passiert.

Anders gesagt: Wir sind auf Autopilot. Und das ist das Gegenteil von Achtsamkeit.

 

 

achtsames trinken

im hier und jetzt


1534804443681.jpg

bewusst (sein)

wahrnehmen

Smarta Gayatri Mantra

gedanken

 
 
 
 
 

Bewusste Mama Liste

Vorlage-Arbeitsblatt Kopie.png
 

Mama-Kind-Übung

MamaKindArbeitsblatt.png
 
 

Dein Worksheet

 

dein Impuls

becher-computer-getrank-434337.png

Welche Rollen lebst du? Versuche deine täglichen Anforderungen an Dich zu reflektieren.

 
Vorlage-Arbeitsblatt Kopie.png

Dein Dankbarkeitstagebuch zum Eintragen für deine dankbaren Momente am jeweiligen Tag.

 

EINFACH DU SEIN

brett-hande-holzern-1187438_nah_klein.png
 

Dein Worksheet “Deine Frei-Liste” soll dir bewusst machen, nach welchen Momenten der Ruhe du innerlich suchst und warum sie dir gut tun.


 
 

Dein Brief an dich

Worauf bist Du stolz? Was machst Du besonders gut? Mit dem Brief an Dich, hast Du die Möglichkeit aufzuschreiben, was Dich tolle Frau und Mama ausmacht.



 
 
Vorlage-ArbeitsblattBrief.png
 

brett-hande-holzern-11874382.png

achtsame Impulse

Hier findest du ein paar Impulse, wie du achtsamer mit dir in deinem Alltag mit Kindern sein kannst. Drucke dir diese Impulsliste doch aus und pinne sie dir an einen Ort der dich immer wieder daran erinnert.